Verpflichtende ADV-Vertragsumsetzung ab 25.Mai 2018


Sehr geehrte Kunden,
Im Zuge der ab 25.Mai 2018 gültigen neuen EU-Datenschutzverordnung ( EU-DSGVO) erhalten Sie alle notwendigen Informationen, damit unsere gemeinsame Geschäftsbeziehung den neuen EU-Gesetzlichkeiten entspricht.


Hier als Download erhalten Sie unseren neuen ADV-Vertrag als Word - Vorlage, in welchem die Gesetzlichkeiten zur EU-DSGVO eingearbeitet sind. Dieser neue ADV-Vertrag bezieht sich auf die bestehenden Verträge zwischen uns, und muss zwingend zu diesen ergänzt werden.

Wir bitten Sie um folgende Ergänzungen (Editiermodus) im Word Dokument durchzuführen:
1. Bitte pflegen Sie Ihre aktuelle Adresse (Kunde1) in das Word Dokument ein.
2. Bitte pflegen Sie die bestehende Vertragsreferenz ( Bestehender Wariunsvertrag, Pflegevertrag oder sonstige vertragliche Vereinbarung)  in das Dokument ein.

Wichtig: Sollten Sie Anpassungen unter §2 des Vertrages durchführen müssen, so erledigen Sie dies bitte auch im Editiermodus, damit wir die Änderungen sehen. Dies betrifft insbesondere die Bezeichnung der Daten (z.B. Wegfall der "Besonderen Kategorien" ) und die Anpassung der "Betroffenen Personengruppen".

-Der Vertrag wird nach Rücksendung von der TDA geprüft und gegebenenfalls angepasst. Die Unterschriftsseite (Seite 14) bitte zusätzlich unterschrieben und eingescannt zurücksenden. Nach Prüfung durch die TDA erhalten Sie ein gegengezeichnetes Exemplar des Vertrages.

-In der Anlage 1 des Dokumentes finden Sie unsere TOMs (Technisch Organisatorische Maßnahmen)
-In der Anlage 2 des Dokumentes tragen Sie mögliche Sub - Unternehmen ein
-In der Anlage 3 des Dokumentes bitten wir um die aktualisierten Kontaktdaten aus Ihrem Haus.

Im Anhang 1 des ADV-Vertrages entnehmen Sie die aktuellen Leistungsstandorte des Auftragnehmers.

 

Rücksendung bitte per e-Mail an : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!